Beiträge

Neue Datendrehscheibe bei Softwarehaus auf der Alb

Das regional verwurzelte, aber weit darüber hinaus agierende Software- und Systemhaus CompData Computer GmbH hat die Einführung seines ERP-Systems zum Anlass genommen, für den Datenaustausch seiner Kunden zwischen Systemen und Partnern nun auf die etablierte Middleware des Karlsruher EDI-Spezialisten Pranke GmbH zu setzen.

Seit über 40 Jahren arbeitet CompData daran, seine Kunden in Sachen Digitalisierung zu unterstützen, mit eigener, aber auch von Partnern bezogener Software sowie Hardware. Die bewährte Eigenentwicklung, das ERP-System HighTex, dient den CompData-Kunden in der Textilbranche. Für den dort üblichen elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Hersteller und Händler hat CompData die eBiss-Software der Pranke GmbH ins Portfolio aufgenommen. Der Karlsruher Spezialist für EDI und Digital Brokerage ist seit Jahrzehnten in der textilen Kette etabliert.

Mit dem Einsatz der eBiss-Software können Prozesse schnell automatisiert und dennoch kundenspezifisch maßgeschneidert werden. So passt die Software des neuen CompData-Partners perfekt zu dessen Maxime, für jeden Kunden die passende Lösung zu finden. Darüber hinaus kann die eBiss-Software als Datendrehscheibe zwischen den verschiedenen Anwendungen eines jeden Kunden eingesetzt werden. Mit dem Wegfall vieler einzelner Schnittstellen entsteht jeweils eine vollintegrierte IT-Landschaft.

 

Über CompData:

Die CompData Computer GmbH wurde 1976 gegründet, 5 Jahre bevor der PC erfunden wurde. Von Beginn an stand die Vision der Digitalisierung im Fokus. Seither hat das Unternehmen aus Albstadt alle vier Dekaden der IT-Entwicklung miterlebt und mitgestaltet. Heute unterstützt CompData den Erfolg der Kunden mit professionellen, vollständig integrierten IT-Produkten. Zahlreiche Zertifizierungen unterstreichen unsere Kompetenz als Software- und Systemhaus.

Das neue Schulungskonzept von 2016 geht auf

Wir haben auf das Feedback gehört: Höherer Praxisbezug für Anwender und/oder Administratoren. Die Umstrukturierung unserer ediCERT-Veranstaltungen im Jahre 2016 sorgte für eine grundlegende Überarbeitung und verschob den Fokus der Schulung auf deutlich mehr Übungen am System. Ebenso fand die neue eBiss 3 Version Einzug in die Schulungen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen bisherigen Teilnehmer für das ehrliche Résumé . Mit dem Ziel, die Schulungen stets zu verbessern und durch Ihr Feedback zu lernen, freuen wir uns schon jetzt auf ein spannendes Schulungsjahr 2018!

Die neuen AS2-Zertifikate stehen zum Download bereit. Dies ist nur relevant für Betreiber von AS2-Servern, die mit dem Pranke-AS2-Server (und damit mit Pranke-eGate-Nutzern) kommunizieren möchten. eGate-Kunden selbst müssen nichts einstellen oder ändern. Die Zertifikate sind gültig bis zum 31.01.2019.

Update Februar 2015: Wichtige Information für Nutzer der Pranke EDI-Software ediBOX und eBiss: Ein relativ neues Update der Kaspersky-Software „Anti-Virus“ / „Internet Security“ führt dazu, dass eingehende (EDI-)Nachrichten vermutlich anders gescannt und dadurch inhaltlich verändert werden.

 

Weiterlesen

Das WWS-Profil, als gemeinsames EDI-Profil der Warenwirtschaftssystem- und ERP-Anbieter, steht in der aktuellen Fassung 2.3 auf deutsch und englisch bereit.

EDIFACT-Spezifikationen für Lieferanten und Handel.

WWS-Profil

Seit der Version 2.0 des WWS-EDI-Profils können Hunderte aktuelle und mehrere Tausend potentielle Installationen sowohl im Fachhandel als auch auf Lieferantenseite erreicht werden. Damit hat es eine gleichrangige Position wie die Profile der Konzerne.

Von Unternehmen des Handels und der Industrie kann das WWS-Profil unentgeltlich genutzt werden. Detailierte Bedingungen und Infos, die eingehalten werden sollen, sind im Dokument „Copyright/Kontakt“ aufgeführt (Kapitel IV, Anhänge)

Für weitere Software-Partner steht die Nutzung des Profils jederzeit offen.