FAQs

Relevant für Kunden die einen od. mehrerer DataStream(s) gebucht haben oder über mehrere eigene eGate Konten verfügen.

 

Generell: Weiterleitungsregeln können aktiv/inaktiv gesetzt werden.

Die Regelaktion „None“ (entspricht ehemals „inaktiv“) kann nun verwendet werden um einzelne Benutzer von Regeln auszuschliessen.

Beispiel:

Account A mit:

  • Action: None, wenn Nachrichten von/an Account B gehen
  • Action: Copy, für alle aus/eingehenden Nachrichten

Die erste Regel sorgt hier gezielt  dafür, dass die 2. Regel nicht auf Nachrichten mit dem Bezug auf Account B angewandt wird.

Hinweis: Voraussetzung für die Verwendung von Weiterleitungsregeln ist die Erteilung einer Weiterleitungserlaubnis. Für o.g. Beispiel bedeutet dies, das zunächst auf Account B eine Weiterleitungserlaubnis für Account A erteilt werden muss. (Bei DataStreams wird diese von uns erteilt. )

Situation: Eine gesuchte Nachricht habe ich zwar auf eGate in den “fetched messages” gesehen, diese Nachricht ist aber nicht in meinem WWS.

Vorgehen / Abhilfe

Bitte sehen Sie in den Messageboxes des Konverters nach, ob auf der Eingangsseite (Messagebox “from Partner” o.ä.) Nachrichten von unbekannten Partnern zu sehen sind (gelb gefärbt).

Besonders bei neuen Handelspartnern können am Anfang Nachrichten hängen bleiben wegen unterschiedlichster Fehlerquellen.

Eine wichtige Hilfe bei der Fehlereingrenzung ist die Untersuchung eines Tasks bei der hängenden Nachricht. Der Task kann auch den Support unterstützen bei der Fehlerbehebung.

Doppelklicken Sie auf den Anfangsbereich der Zeile mit der gelben Nachricht und öffnen Sie das Register “Tasks”. Die Info -Zeile kann man markieren und mit Copy und Paste in einen beliebigen Text einfügen und versenden

task_auslesen

 

 


Ich bin Pranke eGate Kunde und möchte eine bereits erhaltene Nachricht nochmals aus eGate erhalten.

Lösung / Beschreibung:

Bereits abgehote Nachrichten werden in eGate von der Inbox in das Verzeichnis Fetched Messages verschoben. Um eine Nachricht erneut von eGate abzurufen, loggen Sie sich bitte in eGate ein, wechseln in das Verzeichnis Fetched Message und suchen die Nachricht heraus.

Haben Sie die Nachricht lokalisiert (z.B. durch Suche From contains MüllerMeierSchulze) ,

hardcopy_suche_egate

markieren Sie diese oder eine einzelne gewünschte Nachricht daraus und wählen Sie ganz unten im Bereich “Message Action” die Aktion „move to inbox“

message_action_egate1

Die Nachricht kann sofort nochmal abgeholt werden

Sehen Sie auch: Bei eGate anmelden

Es ist für den Inhaber eines  eGate-Kunden-Accounts möglich, den Zugang der Nachricht beim Empfänger zu ermitteln (ggf. erfragen Sie bitte, welchen Kundenstatus Sie haben), auch wenn der Empfänger kein Pranke Kunde ist (sog. Gateway)

Loggen Sie sich dann bitte in eGate ein, um die Sent Messages nach der Nachricht durchsuchen zu können. Beachten Sie dazu ggf FAQ „eGate Anwender Information“ .

Hat die Nachricht den Versendet-Status ( bitte beachten Sie den Artikel „eGate-Icons“),

dann ist die Nachricht bei Ihrem Partner oder dessen Dienstleister angekommen

Die Empfangsstelle kann in der geöffneten Nachricht im Register Raw Header nachgesehen werden, und diese dem Empfänger mitgeteilt werden

gwme2re

Dies kann durch den Betreuer des Konverters (evtl. Dienstleister) oder des Mailservers beim Empfänger  nachgesehen werden (oft ist ein Dienstleister zwischen Pranke eGate und Endkunden geschaltet, der evtl. Fehlermeldungen vorliegen hat). Dies müsste der Dienstleister-Kunde (Endempfänger) erfragen.

Dies können Sie in eGate in Ihrem Account nach dem Einloggen selbst nachschlagen:

Kostenfreie Auswertemöglichkeiten haben Sie, wenn Sie sich den Traffic in Ihrem Account (bzw. Ihren Accounts) auf eGate ausgeben lassen.

Bitte schauen Sie im Account nach dem Einloggen auf der linken Seite unter „Own Account“ , dort unter „Traffic Overview“, dann kurz warten. Darüber hinausgehende Auswertungen müssen als spezielle Dienstleistung beauftragt werden.

traffic_overview