Die Pranke GmbH berät Kunden in Fragen rund um EDI, hilft bei der Entwicklung von Geschäfts- und Shopkonzepten und realisiert mit dem EDI-Konverter eBiss erfolgreich Kommunikationsplattformen für Unternehmen, vornehmlich im Textilbereich.
Ein besonderes Augenmerk legt die Firma mit Sitz in Karlsruhe auf die gute Ausbildung junger Menschen.

Cloud, Streaming, Smartphone, diese digitalen Kommunikationstools sind aus dem Alltag nicht wegzudenken, doch wie sieht es damit an den Berufsschulen und in der Ausbildung aus? Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch, die Arbeitswelt verändert sich grundlegend, an die Ausbildungsinhalte knüpfen sich dadurch neue Herausforderungen. Die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen, sie sollen die neue Arbeitswelt verstehen und gestalten.

Zahnersatz kommt aus dem 3D-Drucker, in Tischlereien arbeiten computergesteuerte
Holzsägen. Kaufleute spezialisieren sich auf E-Commerce, in der Landwirtschaft
operieren autonome Maschinen auf den Feldern: Kaum ein Ausbildungsberuf kommt
heute noch ohne aktuelles Wissen über Digitalisierung aus.“

So schreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung in einem Papier über die Berufsbildung 4.0.

Ausbildung bei Pranke

Bei der Pranke GmbH begleiten erfahrene, IHK-zertifizierte Ausbilder die Jugendlichen vom ersten Arbeitstag bis zum Ende ihrer Ausbildung. Die Ausbilder verfügen neben ihrer fachlichen Kompetenz über didaktische Kenntnisse, wenn irgendwo der Schuh drückt, sucht man gemeinsam nach einer Lösung.

Ben ist im zweiten Ausbildungsjahr zum IT-Systemkaufmann, er meint:

Hier ist es ganz anders als in einem großen Betrieb. Alle Abteilungen, bei denen ich bisher gewesen bin, bringen die Inhalte gut rüber. Inzwischen hat auch die Berufsschule nachgezogen und endlich für uns Auszubildende moderne Rechner angeschafft.“

Berufsbilder

Dank der Firmenstruktur ist es der Pranke GmbH möglich, verschiedenste Berufsbilder abzubilden.
Fachinformatiker/innen zum Beispiel, entwerfen und realisieren Software, dabei kommen unterschiedliche Programmiersprachen und spezielle Entwicklertools zum Einsatz, nach der Ausbildung sind die Chancen auf eine Beschäftigung in der IT-Branche hoch, die Ausbildung dauert im Regelfall drei Jahre.

IT-System-Kaufleute konzipieren kundenspezifische Systemlösungen der IT-Technik, auch Marketingstrategien gehören zum Lehrstoff. Eine praxisorientierte Ausbildung mit Perspektiven, der Arbeitsmarkt sucht händeringend nach solchen Fachkräften.

Neben dem Studium Geld verdienen

In Karlsruhe wird Lehre groß geschreiben, die Stadt ist mit ihren vielen Bildungseinrichtungen, darunter neun verschiedene Hochschulen, geradezu für ein duales Studium prädestiniert.

In Zusammenarbeit mit Firmen aus allen Bereichen bietet zum Beispiel die DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) verschiedene Studiengänge mit einem dualen Charakter an. In den dreimonatigen Praxisphasen dürfen die Studenten dann das Gelernte anwenden und ihr Wissen auf Herz und Nieren prüfen. Den Studierenden wird ein Gehalt gezahlt, die Höhe ist dabei immer vom Arbeitgeber abhängig.

Mit ihren Ausbildungsangeboten unterstützt die Pranke GmbH die überfällige Bildungsoffensive und sichert jungen Menschen sehr gute Karrierechancen. Die praktischen Arbeitserfahrungen aus den dualen Studiengängen werden von den Arbeitgebern geschätzt.

Haben Sie Fragen zur Ausbildung oder interessieren Sie sich für unsere Produkte?
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!