Bei den Thementagen der IX Home of Fashion 22 trifft sich die Textilbranche zum Gedankenaustausch im virtuellen Raum.

Partner stellen sich vor, Branchenspeaker melden sich zu Wort, Innovationen aus der Forschung werden vorgestellt.

Die Pranke GmbH ist mit dabei.

Vorbereitet und moderiert wird das Projekt von Myriam Leyser, sie betreut seit langer Zeit unsere eXtended EDI Services.
Myriam stellt das Pranke SalesMonitoring Modul vor, mit dem – entlang der Wertschöpfungskette – Erträge gesichert und gesteigert werden.

So entsteht mit Hilfe unseres langjährigen Kunden Marc O’Polo ein interessanter Messeauftritt, bei dem Aspekte verschiedener EAI-Prozesse beleuchtet werden.

Daniel Richter, Senior Backend Developer & Interfaces bei Marc O’Polo, zeichnet mit seinen Ausführungen das Bild einer EDI-Landschaft aus der Perspektive des Entwicklers.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür!

Lesen Sie hier, in komprimierter Form, seine Gedanken zum Thema:

Datenfluss und Traffic steigen, Inhalte verschiedener Systeme werden komplexer.
Wir sind mit dem Pranke eBiss Konverter in der Lage, diese Anforderungen zu realisieren und so anzupassen, wie es unseren Vorstellungen entspricht.

Mit der Kombination Intex <> eBiss erhält man eine komplette Programmbibliothek (dll) mit der man sowohl Inbound, als auch Outbound alle Nachrichten abbilden kann, ohne selbst kostenintensive Anpassungen vorzunehmen.

Wir haben in unserem Artikelpool große Datenmengen vereinheitlicht und mit Pranke eBiss eine Schnittstelle zum PIM (Produktinformationsmanagement) etabliert.
Damit steuern wir Marktplätze, e-Shops usw.
Wenn sich etwas ändert, setzen wir das mit eBiss schon im Vorfeld um, das spart Ressourcen!

Ein weiterer Vorteil des Pranke Konverters ist die einfache Vereinnahmung eingehender Nachrichten, wie zum Beispiel der ORDERS.

Die Bestellungen erreichen uns auf verschiedenen Kanälen, oft noch per *CSV.
Diese Dateien werden in unsere Standardlogik umgemappt und dann einfach durch die Intex-Schnittstelle vereinnahmt.

Nicht zuletzt vertrauen wir der Pranke GmbH in Sachen SalesMonitoring.

Seit vielen Jahren halten wir dadurch unser Replenishment transparent, vermeiden bei uns hohe Lagerkosten und bei unseren Händlern leere Regale.

 

Pranke/mg

 

eBiss 3 ist schneller, intuitiver, stabiler und vielseitiger. Steigen Sie um! Zahlreiche kleine und große Verbesserungen erleichtern die Arbeit für Anwender und Administratoren. Eine Übersicht der Verbesserungen und neuen Funktionen finden Sie auf eBiss 3: Was ist neu?
Kunden erhalten die eBiss 3-Lizenz im Rahmen ihres Wartungsvertrags ohne weitere Kosten.

Wenn Sie beim Upgrade unsere Unterstützung wünschen, können Sie zwischen drei unterschiedlichen Upgrade-Optionen bzw. eBiss 3 Migrationspaketen wählen:

  1. telefonisch unterstützt selbst durchführen
  2. gemeinsam per Fernwartung
  3. vor Ort durchführen lassen

Kontakt und Information

Tel.: +49 (0)721 20380-123
E-Mail:sales(at)pranke.com

eBiss 3 Migrations Pakete

  • Paket 1: Upgrade mit Support

    Für Software-Entwickler (WWS, ERP-Systeme) mit Update-Erfahrung

    • Komplette Installations-/ Upgrade-Anleitung
    • Bis zu eine Stunde Telefon-Support durch Customer-Service an vereinbartem Termin
    • Paketpreis wird bei einem Umstieg auf Upgrade-Paket 2 angerechnet

    Festpreis: 300 €

  • Paket 2: Remote-Installation

    Ideal für Systeme mit max. 2 Knoten

    • An gemeinsam vereinbartem Termin
    • Installation inkl. aller Datensicherungen in einer Teamviewer-Sitzung
    • Einweisung in die Neuerungen von eBiss 3 (Remote-Workshop bis zu 0,5 Tag(e))
    • Systemübergabe und anschließende Remote-Unterstützung
    • Zeitbudget von insgesamt 2 Tagen

    Festpreis: 1.950 €

  • Paket 3: Installation vor Ort

    Für komplexe Multi-Knoten-Systeme

    • Installation inkl. aller Datensicherungen vor Ort auf Ihrem Server
    • Schulung zu den Neuerungen von eBiss 3 (0,5 Tag(e) für bis zu vier Teilnehmer)
    • Systemübergabe inklusive Tests (max. 0,5 Tag(e))
    • Vor-Ort- und anschließende Remote-Unterstützung mit Gesamt-Zeitbudget von 3 Tagen

    Festpreis: 2.800 €
    zzgl. Reisekosten (280 €/Tag)

Flyer öffnen
Question

Auf Nachrichtenkörben kann entsprechenden Eigenschaften/Voreinstellungen ändern.

Filter in Minuten: Filter für Zeitlimit in Minuten. Alle Nachrichten innerhalb dieses Zeitraums werden angezeigt, wenn die Nachrichtenkorb geöffnet wird.

Filter max. Nachrichtenzustand:Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Feld und wählen Sie einen Message State aus der Liste. Alle Messages zwischen dem minimalen und maximalen Message State werden angezeigt.

Filter min. Fehlerzustand: Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Feld und wählen Sie einen Message State aus der Liste. Alle Messages zwischen dem minimalen und maximalen Message State werden angezeigt.

Möchte man also z.Bsp. einen leeren Nachrichtenkorb wenn alle Nachrichten fehlerfrei verarbeitet wurden, so stellte man den Wert bei Filter in Minuten auf 0 ein.

 

ediCERT® eXpertise

EDI Outsourcing entspricht SAAS. Für einen eXtended EDI-Service stellen wir in einem gemeinsamen Workshop fest, was Sie benötigen, um Ihre Abläufe im Bereich EDI mit Ihren Kunden sicherzustellen und zu optimieren. Basierend darauf wird ein maßgeschneiderter Service definiert, der genau beschreibt, was im Tagesgeschäft und für eine kontinuerliche Entwicklung gemacht wird. Das kann so weit gehen, dass Sie Ihren Kunden direkt zu uns auf die Hotline schalten und wir zu Ihrer EDI-Abteilung werden. Notwendige Abläufe, Änderungen, Neuanlagen von EDI-Kunden etc. werden komplett von Pranke aus gesteuert, auch bis in Ihr ERP hinein, falls Sie dies wünschen. Für alle Fragen, die über die Standard-Abläufe hinausgehen werden zudem personelle Schnittstellen definiert, so dass Sie entscheiden können, wie weiter vorgegangen wird.